CRISTO VIVE EUROPA
Partner Lateinamerikas e.V.
Navigation einblenden

Datenschutzerklärung

Startseite > Datenschutzerklärungen


Datenschutzerklärungen

Datenschutz allgemeine Informationen

Der Verein "Cristo Vive Europa - Partner Lateinamerikas e. V. (nachfolgend "CVE") hat von Mitgliedern, Spendern, ehemaligen Freiwilligen und den Beziehern der Info.-Hefte und der Rundbriefe von Schwester Karoline Mayer personenbezogene Daten erhoben. Datenschutz und Datensicherheit sind für CVE sehr wichtig. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten CVE erfasst, für welche Zwecke diese genutzt werden und welche Rechte Sie haben, die die sich ab dem 25. Mai 2018 aus der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ergeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per Email) Sicherheitslücken aufweisen kann.

1. Datenschutzinformation für Mitglieder, Spender und Empfänger der Rundbriefe und Info.-Hefte

1.1. Zu welchem Zweck werden die Daten erhoben und auf welcher Rechtsgrundlage werden sie verarbeitet?

Bei Mitgliedern des Vereins ist die Datenbearbeitung auf der Rechtsgrundlage von Artikel 6, Abs. 1b) der DSGVO notwendig, da wg. der Mitgliedschaft ein vertragliches Verhältnis zwischen CVE und Mitglied besteht. Mit dem Eingang der Spende geht CVE auf der Rechtgrundlage von Artikel 6, Abs. 1 c) DSGVO eine rechtliche Verpflichtung ein, nämlich die Spenden entsprechend der Satzung zu verwenden. Die Daten der Empfänger der Info.-Hefte und Karoline-Rundbriefe werden auf der Rechtsgrundlage des Artikels 6, Abs. 1 f) DSGVO (Prinzip zur Wahrung des berechtigten Interesses) verarbeitet. Die Kontaktdaten der ehemaligen Freiwilligen werden für die Freiwilligenchronik gespeichert. Die Verarbeitung basiert auf der Rechtsgrundlage des Artikels 6, Abs. 1f) DSGVO (Prinzip zur Wahrung des berechtigten Interesses).

1.2. Wie lange werden die personenbezogenen Daten gespeichert?

Die Daten der Mitglieder und Spender sind 10 Jahre aufzubewahren. Innerhalb dieses Zeitraums erfolgt die Einschränkung der Verarbeitung ausschließlich für steuerliche Zwecke. Danach erfolgt die Löschung. Die Kontaktdaten der Empfänger der CVE-Info-Hefte und der Karoline-Rundbriefe werden bei Beendigung des Bezuges sofort gelöscht. Die dauerhafte Speicherung der Daten für die Freiwilligenchronik erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins, solange kein Widerspruch durch die betroffene Person vorliegt.

1.3. Welche Daten werden erhoben?

Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Anschrift, Mitgliedschaft (ja/nein), IBAN bei Mitgliedschaft wegen des Beitragseinzugs, Eintritts- und Austrittsdatum, Spendenbetrag wegen der Spendenbestätigung; Empfänger von Info.-Heften und Rundbriefen (ja/nein), Versandart der Info.-Hefte und Rundbriefe.

1.4. Aus welchen Quellen stammen die Daten

Die Daten stammen von den Mitgliedern, Spendern, Empfängern der Info.-Hefte und Rundbriefe sowie den ehemaligen Freiwilligen selbst, indem sie uns mitgeteilt werden.

1.5. Werden Daten weiter gegeben?

Die Daten werden ausschließlich innerhalb von CVE e. V. und von Schwester Karoline verwendet. Lediglich die Bankdaten der Mitglieder werden im Rahmen des Beitragseinzugs per Lastschriftverfahren unserer Bank "Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG" zur Verfügung gestellt. Weitere Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet.

1.6. Wer kontrolliert, dass die Daten nicht missbräuchlich verwendet werden?

Der Vorstand von CVE überwacht den Umgang Ihrer Daten. Zur Geltendmachung Ihres Beschwerderechts können Sie sich an die Vorsitzende von CVE wenden: Frau Gabriele Braun, Stumpfe Eiche 51 a, 37077 Göttingen, Telefon: 0551 35987, E-Mail: gabi.braun@cristovive.de

1.7. Welche Datenschutzrechte nach der EU-DSGVO bestehen für Sie?

1.8. An wen muss ich mich wenden, wenn ich keine Rundbriefe erhalten möchte?

Wenn Sie keine Info.-Hefte von CVE oder keine Rundbriefe von Schwester Karoline möchten, wenden Sie sich bitte an Herrn Peter Pogrzeba, Gabelsbergerstr. 22, 79111 Freiburg, Tel.: 0761 443290, E Mail: peter.pogrzeba@cristovive.de

1.9. Werden die Daten gesichert?

Wir sichern die Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung durch unbefugte Personen.


Datenschutzinformation für Besucher unserer Webseite

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber [Ihre Kontaktdaten einfügen] informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriffsdaten

Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

Besuchte Website
Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
Menge der gesendeten Daten in Byte
Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
Verwendeter Browser
Verwendetes Betriebssystem
Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Reichweitenmessung & Cookies


Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen: Cookie-Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/ Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/ Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Wohnort, Postleitzahl und Inhaltsangaben aus dem Kontaktformular. Wie? - Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur nach ausdrücklicher Erlaubnis der betreffenden Nutzer und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen. Warum? - Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zur Optimierung unseres Online-Angebotes.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dem Freiwillige-Weblog einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben.


Google Analytics

Der Dienst "Google Analytics" wird derzeit von den Betreibern der Website nicht genutzt.

Nutzung von Social-Media-Plugins von Facebook

Aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Analyse, Optimierung und dem Betrieb unseres Online-Angebotes (im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO), verwendet diese Website das Facebook-Social-Plugin, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie über den folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Facebook Inc. hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084

Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie als Nutzer diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft.

Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ –, werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt. Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus und löschen Sie die gespeicherten Cookies. Über Ihr Facebook-Profil können Sie weitere Einstellungen zur Datenverarbeitung für Werbezwecke tätigen oder der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Zu den Einstellungen gelangen Sie hier: Profileinstellungen bei Facebook: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/ Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen. Diese finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: [gruener@cristovive.de]

zurück


nach oben


Cristo Vive Europa
Partner Lateinamerikas e.V.
Vorsitzende:
Gabriele Braun
E-Mail:
gabi.braun(at)cristovive.de

Spendenkonto:
Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG
IBAN:
DE96 7216 0818 0006 2700 69
BIC: GENODEF1INP


©CVE 2018
Webdesign by Karl Grüner