CRISTO VIVE EUROPA Navigation einblenden
Partner Lateinamerikas e.V.

Die Fundación
Cristo Vive Chile

Startseite >Unsere Partner in Südamerika > FCV Chile
 

Die sozialen Projekte der Fundación Cristo Vive in Chile

1. Kirchliche Basisgemeinde "JESUS SOL NACIENTE"
Población Heroes de la Concepción, Recoleta
  • Zusammenarbeit mit Gruppe der "geschwisterlichen Hilfe" für bedürftige Familien
  • Beihilfe zur Unterhaltung der Erwachsenenbildung und Jugendarbeit
  • Stipendien für mittellose Schüler und Studenten
  • Patenschaften für Kinder, Familien und Arbeitslose Rechtsberatung und Verteidigung

2. Kirchliche Basisgemeinde "CRISTO VIVE">
Población Quinta Bella, Recoleta
  • Arbeit mit 70 Kindern aus sozial gefährdeten Familien (PRODI)
  • Unterstützung mittelloser Familien und verschiedener gemeinnütziger Initiativen
  • Rechtsberatung und Verteidigung einer Behindertengruppe
  • Anonyme Alkoholiker
  • Ausbildungsbeihilfe für Katecheten und Jugendleiter Arbeit mit drogenabhängigen Jugendlichen Begleitung der christlichen Basisgemeinde

3. Kindertagesstätten und Kinderkrippen

   - Kindergarten Cristo Vive
   für 150 Kinder von 2 bis 5 Jahren

   - Kinderkrippe Cristo Vive
   für 40 Kinder zwischen 3 Monaten und 2 Jahren

   - Kindergarten NACIENTE
   für 260 Kinder von 2 bis 5 Jahren

   - Kinderkrippe NACIENTE
   für 80 Kinder von 3 Monaten bis 2 Jahren

   - Kindergarten Tierra de Niños
   für 150 Kinder von 2 bis 5 Jahren

   - Kinderkrippen Peumayen "Lugar de Suenos" und Rayun "Florecer" in La Pintana
   für jeweils 40 Kinder zwischen 3 Monaten und 2 Jahren

   - Kinderkrippe Millaray "Flor de oro"
   für 80 Kinder zwischen 3 Monaten und 2 Jahren

In der Kindertagesstätte "Naciente"

4. Berufsbildungszentrum "PRISMA DE LOS ANDES"

Calle Santo Domingo 1690, Stgo. Centro www.prismadelosandes.cl
  • Kurse:
  • Ausbildung von 140 jungen Leuten u.a. als Köche, Bäcker, Rechtsanwaltsgehilfen.

5. Berufsbildungszentrum "CLOTARIO BLEST"

Avda. Recoleta 5441
  • Ausbildung in zehn Berufen (Mechaniker, Metallbauer, Schweisser, Sanitärinstallateur, Möbelschreiner, Bauschreiner, Zimmermann, Gärtner, Elektriker).
    Modellprojekt nach dem Vorbild der deutschen Berufsfachschule "Grundstufe"
  • Mitbegründung und Teilnahme am Verband von Handwerks-Ausbildungszentren in Chile: Asociación Gremial "FORJAR AG"

    Seit 2014 veranstaltet die Fundaciòn Cristo Vive in Zusammenarbeit mit der staatlichen Formaciòn para el Trabajo an den Standorten Santiago, Huechuraba, Puente Alto, Recoleta und Peñalolén kostenlose Ausbildungskurse in verschiedenen Handwerksberufen. Dauer: vier Monate und anschließend ein zweimonatiges Praktikum.

Im Berufsbildungszentrum Clotario Blest in Santiago werden Jugendliche in handwerklichen Berufen ausgebildet

6. Drogen-Rehabilitationszentren

- Talita Kum Adultos,
Rehabilitationszentrum für erwachsene Drogen- und Alkoholabhängige.
Calle El Quisco 1280

- Talita Kum Joven
Rehabilitationszentrum für 65 jugendliche Drogen- und Alkoholabhängige.
Urmeneta 948, Recoleta

7. Gesundheitszentrum:
"CONSULTORIO DE SALUD FAMILIAR CRISTO VIVE"

Avda. Recoleta, 4125
  • Umfassende ambulante Gesundheitsversorgung von 20.000 registrierten Personen des Armenviertels Heroes de la Concepción und Umgebung
  • Allgemein-, Frauen-, Kinder- und Zahnärzte, präventive Medizin, Hausbesuche, Krankenpflege, Schwangeren- und Mütterberatung, Gesundheitserziehung.
  • Psychotherapie, Familienplanung und Orientierung sowie sozialer Beistand
  • Integriert als Modellprojekt in die kommunale Gesundheitsversorgung



Behandlung im Gesundheitszentrum Cristo Vive

8. Población VILLA MERCEDES, Renca

  • Kindertagesstätte "CRISTO VIVE". 150 Kinder zwischen 2 und 5 Jahren
  • Poliklinik mit medizinischer Betreuung, Hausbesuche, Sozialstation

9. Arbeitslosenprojekt

  • Organisation und Einsatz von 50 arbeitslosen Familienvätern in gemeinnützigen Diensten

10. Obdachlosenhilfe

Das „Ministerio de Desarrollo Social“ (Ministerium für soziale Entwicklung)hat die Fundación gebeten,für 60 Obdachlose im Norden Santiagos Unterkünfte für den Winter bereitzustellen. Aus dieser auf den Winter beschränkten Aktion ist unter der Leitung von Schwester Teresa Winter ein Projekt geworden, in dem versucht wird, die Obdachlosen von der Straße weg zu bekommen und sie wieder in die Gesellschaft einzugliedern. In einem Beitrag im Info-Heft 16 beschreibt Schwester Teresa diesen neuen Dienst der FCV-Chile.

Film über die Dienste der Fundación Cristo Vive Chile



Verwaltung der Fundación Cristo Vive Chile

Die FUNDACIÓN CRISTO VIVE ist eine vom chilenischen Staat anerkannte gemeinnützige ökumenische Stiftung privaten Rechts, gegründet im Mai 1990, getragen von einem Vorstand von 12 Mitgliedern, die folgende Vision haben:

Wir gehen von den konkreten Bedürfnissen der Menschen aus und stützen uns auf die Werte der Gerechtigkeit, Wahrheit und Liebe. An der Arbeit unserer Stiftung beteiligen sich aktiv Personen und Gruppen aus verschiedenen sozialen Schichten, unabhängig von ihrer politischen oder religiösen Einstellung. Unsere wichtigsten Zielsetzungen sind:

  • sichtbar zu machen, dass Christus im Dienst an den Bedürftigen und im Teilen des Brotes lebt
  • uns einzusetzen für die Verbesserung der Lebensumstände der Armen, für die Achtung ihrer Grundrechte und für die Anerkennung ihrer Würde
  • Lösungen zu suchen, die benachteiligte Menschen zu persönlicher Selbstverwirklichung anspornen und zu struktureller sozialer Veränderung führen, indem wir Pilotprojekte zu sozialer Integration aufbauen, die auch von anderen öffentlichen und privaten Institutionen umgesetzt werden können
  • Brücken der Solidarität zu bauen zwischen Armen und Reichen , um so mehr Gerechtigkeit in unserem Land zu schaffen
  • als Bürgerorganisation mit dem Staat zusammenzuarbeiten im Kampf gegen Armut und Elend vieler Mitbürger

Wir Mitarbeiter der Fundación Cristo Vive haben uns während des jahrelangen Dienstes an den Menschen in den Armenvierteln kennengelernt und diese Stiftung aufgebaut, um unsere innere Berufung in einer lebendigen und geschwisterlichen Form zu leben. Der Dienst am Nächsten, an den "Anderen", erfüllt uns und gibt unserem Leben Sinn. Heute arbeiten in den verschiedenen Aufgabenbereichen der Fundaciön Cristo Vive täglich mehr als 200 festangestellte Personen, die von vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern unterstützt werden.

Wir haben unterschiedliche kulturelle und soziale Wurzeln, aber wir alle, Ehrenamtliche und Angestellte, Chilenen und Ausländer, engagieren uns zusammen mit den Menschen aus den Armenvierteln und fühlen uns durch die gemeinsame solidarische Arbeit verbunden.

Anschriften der Fundación Cristo Vive Chile in Santiago:

Hausanschrift:

Avda. Recoleta 5441
Tel.: +56 2 6255243
Fax: +56 2 6254699
Email: fcv@fundacioncristovive.cl
http://www.fundacioncristovive.cl
Neu: http://www.fcristovive.org

Postadresse:

Hermana Karoline Mayer
Casilla 2943
SANTIAGO CHILE
Tel: +56 2 6212003
Email: fcv@fundacioncristovive.cl

Anschrift für Besucher:

Calle Justicia Social 220
Población Quinta Bella
Recoleta altura 2500
SANTIAGO de CHILE


zurück


Cristo Vive Europa
Partner Lateinamerikas e.V.
Vorsitzende:
Gabriele Braun
E-Mail:
gabi.braun(at)cristovive.de

Spendenkonto:
Hallertauer Volksbank
BIC: GENODEF1PFI
IBAN:
DE41 7219 1600 0009 6700 68


©CVE 2018
Webdesign by Karl Grüner