Datenschutzerklärung

Datenschutz allgemeine Informationen

Der Verein „Cristo Vive Europa – Partner Lateinamerikas e. V. (nachfolgend „CVE") hat von Mitgliedern, Spendern, ehemaligen Freiwilligen und den Beziehern der Info.-Hefte und der Rundbriefe von Schwester Karoline Mayer personenbezogene Daten erhoben. Datenschutz und Datensicherheit sind für CVE sehr wichtig. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten CVE erfasst, für welche Zwecke diese genutzt werden und welche Rechte Sie haben, die die sich ab dem 25. Mai 2018 aus der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ergeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per Email) Sicherheitslücken aufweisen kann.

1. Datenschutzinformation für Mitglieder, Spender und Empfänger der Rundbriefe und Info.-Hefte

1.1. Zu welchem Zweck werden die Daten erhoben und auf welcher Rechtsgrundlage werden sie verarbeitet?
Bei Mitgliedern des Vereins ist die Datenbearbeitung auf der Rechtsgrundlage von Artikel 6, Abs. 1b) der DSGVO notwendig, da wg. der Mitgliedschaft ein vertragliches Verhältnis zwischen CVE und Mitglied besteht. Mit dem Eingang der Spende geht CVE auf der Rechtgrundlage von Artikel 6, Abs. 1 c) DSGVO eine rechtliche Verpflichtung ein, nämlich die Spenden entsprechend der Satzung zu verwenden. Die Daten der Empfänger der Info.-Hefte und Karoline-Rundbriefe werden auf der Rechtsgrundlage des Artikels 6, Abs. 1 f) DSGVO (Prinzip zur Wahrung des berechtigten Interesses) verarbeitet. Die Kontaktdaten der ehemaligen Freiwilligen werden für die Freiwilligenchronik gespeichert. Die Verarbeitung basiert auf der Rechtsgrundlage des Artikels 6, Abs. 1f) DSGVO (Prinzip zur Wahrung des berechtigten Interesses).

1.2. Wie lange werden die personenbezogenen Daten gespeichert?
Die Daten der Mitglieder und Spender sind 10 Jahre aufzubewahren. Innerhalb dieses Zeitraums erfolgt die Einschränkung der Verarbeitung ausschließlich für steuerliche Zwecke. Danach erfolgt die Löschung. Die Kontaktdaten der Empfänger der CVE-Info-Hefte und der Karoline-Rundbriefe werden bei Beendigung des Bezuges sofort gelöscht. Die dauerhafte Speicherung der Daten für die Freiwilligenchronik erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins, solange kein Widerspruch durch die betroffene Person vorliegt.

1.3. Welche Daten werden erhoben?
Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Anschrift, Mitgliedschaft (ja/nein), IBAN bei Mitgliedschaft wegen des Beitragseinzugs, Eintritts- und Austrittsdatum, Spendenbetrag wegen der Spendenbestätigung; Empfänger von Info.-Heften und Rundbriefen (ja/nein), Versandart der Info.-Hefte und Rundbriefe.

1.4. Aus welchen Quellen stammen die Daten
Die Daten stammen von den Mitgliedern, Spendern, Empfängern der Info.-Hefte und Rundbriefe sowie den ehemaligen Freiwilligen selbst, indem sie uns mitgeteilt werden.

1.5. Werden Daten weiter gegeben?
Die Daten werden ausschließlich innerhalb von CVE e. V. und von Schwester Karoline verwendet. Lediglich die Bankdaten der Mitglieder werden im Rahmen des Beitragseinzugs per Lastschriftverfahren unserer Bank „Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG“ zur Verfügung gestellt. Weitere Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet.

1.6. Wer kontrolliert, dass die Daten nicht missbräuchlich verwendet werden?
Der Vorstand von CVE überwacht den Umgang Ihrer Daten. Zur Geltendmachung Ihres Beschwerderechts können Sie sich an die Vorsitzende von CVE wenden: Frau Gabriele Braun, Stumpfe Eiche 51 a, 37077 Göttingen, Telefon: 0551 35987, E-Mail: gabi.braun@cristovive.de

1.7. Welche Datenschutzrechte nach der EU-DSGVO bestehen für Sie?
• Auskunftsrecht: Artikel 15
• Berichtigung: Artikel 16
• Löschung: Artikel 17
• Einschränkung der Verarbeitung: Artikel 18
• Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung: Artikel 19
• Recht auf Datenübertragbarkeit: Artikel 20
• Widerspruchsrecht: Artikel 21
• Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Artikel 77

1.8. An wen muss ich mich wenden, wenn ich keine Rundbriefe erhalten möchte?
Wenn Sie keine Info.-Hefte von CVE oder keine Rundbriefe von Schwester Karoline möchten, wenden Sie sich bitte an Herrn Peter Pogrzeba, Gabelsbergerstr. 22, 79111 Freiburg, Tel.: 0761 443290, E Mail: peter.pogrzeba@cristovive.de

1.9. Werden die Daten gesichert?
Wir sichern die Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung durch unbefugte Personen.

2. Datenschutzinformation für Besucher unserer Webseite

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:
Sophie Neumann
Karl Grüner

2.1 Ihre Betroffenenrechte
Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

- Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
- Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
- Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
- Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
- Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
- Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.
Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

2.2 Kontaktformular
Art und Zweck der Verarbeitung:
Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.
Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:
Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:
Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.
Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:
Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

2.3 SSL-Verschlüsselung
Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

2.4 Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

2.5 Fragen an den Datenschutzbeauftragten
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Hubertus Roland
Neustadt 6
33034 Brakel
hubertus.roland(at)cristovive.de

Die Datenschutzerklärung wurde mithilfe der activeMind AG erstellt, den Experten für externe Datenschutzbeauftragte (Version #2019-04-10).

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz