Dein privat organisierter Freiwilligendienst

Dein privat organisierter Freiwilligendienst

Die Fundación Cristo Vive in Chile freut sich immer über Freiwillige, die ihren Aufenthalt privat organisieren. Motivierte und engagierte Menschen jeden Alters und jeder Berufgruppe sind willkommen, egal, ob direkt nach dem Abitur, schon in der Rente oder irgendwo dazwischen.

Die Einsatzstellen sind - wie bei den weltwärts-Freiwilligen - in den Kindergärten und Kinderkrippen, in der Tagesstätte für Behinderte, im Gesundheitszentrum und im Wohnheim für Obdachlose. Sie sind im Abschnitt "Dein Freiwilligendienst in Chile" beschrieben.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, die Fundación in anderen Bereichen zu unterstützen, damit du deine Qualifikationen optimal einbringen kannst (bei einer Ausbildung im handwerklichen Bereich kannst du zum Beispiel bei Reparatur- und Erneuerungsarbeiten in den verschiedenen Diensten helfen usw.).

Damit dein Einsatz sowohl für dich als auch für uns sinnvoll ist, solltest du folgende Kriterien erfüllen:

- Aufenthalt von mindestens drei Monaten (Ausnahmen sind in Einzelfällen möglich)
- Spanischniveau B1

Während deines Aufenthalts stellen wir dir die Unterkunft in einem der Freiwilligenhäuser zur Verfügung. Bei Rückfragen und Bewerbungen (mit Lebenslauf und Motivationsschreiben) wende dich bitte direkt an Helga Langhagen, unsere Freiwilligenbeauftragte in Chile, unter voluntarios.fcv(at)googlemail.com.

Dein Praktikum bei der Fundación Cristo Vive in Chile

Du musst im Rahmen deines Studiums ein Praktikum absolvieren? Die Fundación Cristo Vive bietet dir die Möglichkeit, dieses in Chile zu machen!

Die Einsatzstellen sind in unseren sozialen Diensten in Santiago, die im Abschnitt "Dein Freiwilligendienst in Chile" beschrieben sind. Diese Stellen eignen sich besonders für Studierende in den Bereichen Pädagogik, Entwicklung, Soziale Arbeit etc.

Außerdem besteht die Möglichkeit, in der Verwaltung der Fundación ein Praktikum zu absolvieren. Zu den Aufgaben gehören u.a. die Unterstützung von Schwester Karoline, der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising und der Sekretärin. Für die Arbeit brauchst du ein sehr gutes Spanischniveau (mindestens B2). Ein Praktikum in der Verwaltung bietet sich besonders bei Studiengängen mit den Schwerpunkten Medien, Kommunikation, Romanistik o.Ä. an.

Solltest du dich aufgrund deiner bisherigen Tätigkeiten für ein Praktikum in einem anderen Bereich der Fundación interessieren, dann melde dich einfach bei unserer Freiwilligenbeauftragten Helga Langhagen.

Damit dein Einsatz sowohl für dich als auch für uns sinnvoll ist, solltest du folgende Kriterien erfüllen:

- Aufenthalt von mindestens drei Monaten (Ausnahmen sind in Einzelfällen unter Absprache mit der Freiwilligenkoordinatorin Helga Langhagen möglich)
- Spanischniveau B1

Während deines Aufenthalts stellen wir dir die Unterkunft in einem der Freiwilligenhäuser zur Verfügung. Bei Rückfragen und Bewerbungen (mit Lebenslauf und Motivationsschreiben) wende dich bitte direkt an Helga Langhagen, unsere Freiwilligenbeauftragte in Chile, unter voluntarios.fcv[@]googlemail.com.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz