Abbruch des Freiwilligendienstes aufgrund der Corona-Pandemie

Abbruch des Freiwilligendienstes aufgrund der Corona-Pandemie

Eine Nachricht von Gabi Braun, der Vorsitzenden von Cristo Vive Europa, e.V. zur aktuellen Situation:

„Leider müssen unsere Freiwilligen in Santiago/ Chile und Cochabamba / Bolivien ganz plötzlich ihren Freiwilligendienst abbrechen:

Wegen der rasanten Ausbreitung der Corona-Pandemie wurden am 16. März 2020 alle Entsendeorganisationen, die Freiwillige über das weltwärts-Programm entsenden, aufgefordert, ihre Freiwilligen -weltweit- möglichst umgehend  nach Deutschland zurück zu holen.

Diese Nachricht ist ein Schock für alle Freiwilligen;  sie alle wären so gern noch geblieben….!!“

Cristo Vive wird Sie über die weiteren Entwicklungen auf der Webseite auf dem Laufenden halten. Bleiben Sie gesund!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz